Generation Y – Nachwuchskräfte gewinnen und führen

In diesem Seminar werden die Generationen Y und Z – die Geburtenjahrgänge der 80er und 90er – in den Mittelpunkt gestellt. Beide werden häufig als die „unverstandenen Generationen“ bezeichnet. Sie sind die ersten, die mit ständiger Verfügbarkeit von Informationen, mit permanenter Erreichbarkeit und Mobilität aufwachsen und die mit dem Augenmerk auf persönliche Weiterentwicklung und Fokus auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse erzogen wurden bzw. werden.

So sagen sie – soweit sich das verallgemeinern lässt – sehr klar, was sie möchten bzw. was nicht und integrieren die Schnelllebigkeit der Zeit in ihre eigene Karriere- und Lebensplanung. Diese beiden „Gruppen“ zu rekrutieren und zu führen stellt insbesondere im Mix der Generationen eine Herausforderung dar.

Es gilt die Wünsche und Bedürfnisse der verschiedenen Generationen zu verstehen, um sie miteinander verbinden zu können. Die Veranstaltung diskutiert häufige Missverständnisse, beleuchtet Hintergründe der Unterschiedlichkeit der Generationen und unterstützt bei der Entwicklung konkreter Ansatzpunkte zur Rekrutierung und Führung.

Inhalte:

  • Was zeichnet die beiden Generationen aus?
  • Wie kann man sie rekrutieren und führen?
  • Was können Unternehmen und Führungskräfte von ihnen lernen?
  • Wie lassen sich Strukturen im Unternehmen so gestalten, dass die Potentiale und Bedürfnisse der Gen Yer und Zer im Einklang damit stehen?

Zielgruppe: Vorstände, Leitungskräfte; Personalverantwortliche, Verantwortliche für Personalmanagement und –entwicklung

Veranstaltungsort: Inhouse
Referentin:
Angelika Gaßmann
Termin: Nach Vereinbarung
Uhrzeit: 9.00 Uhr – 12.00 Uhr, 13.00 Uhr – 16.00 Uhr
 

Über die Referentin:

tl_files/gassmann/inhalt/Denkanstoesse/angelika-gassmann.jpgAngelika Gaßmann

Geschäftsführende Gesellschafterin der Fa. PSU Personal Services Stuttgart, Inhaberin einer 
eigenen Beratungsfirma, war als Expertin für Führungskräfteentwicklung langjährig als Leiterin der Personalentwicklung im strategischen und operativen Bereich eines Sozialkonzerns tätig, Spezialistin für Personalentwicklung, erfahrene Beraterin, Trainerin und Coach.